Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SCHWINGEN: Einmal Sägemehlluft schnuppern

Zum neunten Mal führt der Eidgenössische Schwingerverband einen nationalen Schwinger-Schnuppertag durch. Dabei beteiligen sich auch die Urner Schwingklubs.
Auch in Flüelen trainieren die Jungschwinger fleissig für die nächsten Wettkämpfe. (Bild: PD)

Auch in Flüelen trainieren die Jungschwinger fleissig für die nächsten Wettkämpfe. (Bild: PD)

Dank dem Unspunnen-Schwinget sind die Schwinger momentan wieder in aller Munde. Dazu kommt: Der Schwingsport boomt seit einigen Jahren regelrecht. Nun wollen auch die Schwingklubs diesen Aufwärtstrend in der Beliebtheitsskala der Schweizer Sportarten nutzen.

Bereits zum neunten Mal führen zahlreiche Schwingklubs in der Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Schwingerverband und Sponsor Migros einen nationalen Schwinger-Schnuppertag durch. Auch die Urner Schwingklubs beteiligen sich an der Aktion. Denn auch hier weiss man, dass ohne Nachwuchs nichts geht.

Klubs hoffen auf grosse Beteiligung

Mit dem Schwinger-Schnuppertag soll die Kultsportart interessierten Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen nähergebracht werden. Zug um Zug sollen sie in die Geheimnisse des Schwingsports eingeführt werden. Nach einer kurzen Einführung können die Teilnehmer das Gezeigte im Sägemehl auch gleich beim anschliessenden Plauschwettkampf ausprobieren.

Um aktiv dabei sein zu können, muss man einzig Sportkleider, Turnschuhe und Duschzeug mitnehmen. Die Urner Schwingklubs hoffen auf eine grosse Beteiligung. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Folgende Klubs führen im Kanton Uri ein Schnuppertraining durch:

Schwingklub Erstfeld:Das Schnuppertraining findet am Sonntag, 27. August, von 9 bis 11.30 Uhr in der Schwinghalle Erstfeld statt. Diese befindet sich neben der Gemeindeturnhalle. Auskünfte dazu erteilt Roli Tresch (Telefon 079 399 56 86).

Schwingklub Flüelen:Das Schnuppertraining wird auf der sogenannten Open-Air-Anlage beim Sportplatz Flüelen angeboten. Dieses findet am 30. August von 18 bis 20 Uhr statt. Mehr Infos gibt unter www.schwingklub-flueelen. Zudem erteilt auch Christian Arnold telefonisch Auskunft (079 508 74 84).

Schwingklub Bürglen: Das Schnuppertraining findet im Rahmen des Urner Herbstjungschwingets auf dem Schwingplatz beim Schulhaus Unterschächen statt, und zwar am Samstag, 2. September, von 13.30 bis 16 Uhr. Mehr Infos erteilt Richi Arnold (Telefon 079 922 45 85).

Schwingklub Attinghausen:Das Training findet in der neuen Schwinghalle beim Sportplatz statt, und zwar am Mittwoch, 6. September, von 18.30 bis 20 Uhr. Infos erteilt Stefan Bissig (079 245 15 41).

Schwingklub Altdorf:Der Schnupperanlass in Altdorf fand bereits im Juni statt. Spontane Schnuppertrainings sind aber jederzeit möglich. Mehr Informationen erteilt Mario Herger (041 871 40 76). (red)

Hinweis

Mehr Infos zum nationalen Schwinger-Schnuppertag gibt es unter www.esv.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.