SEEDORF: Brand im Reisecar – Fahrgäste unverletzt

Am Sonntagnachmittag ist im Gepäckraum eines Reisecars auf der Autobahn A2 in Seedorf ein Schwellbrand ausgebrochen.

Drucken
Teilen
Das Car wurde komplett leer geräumt und die Fahrgäste von Feuerwehr und Polizei ans Ziel befördert. (Bild: Kapo Uri)

Das Car wurde komplett leer geräumt und die Fahrgäste von Feuerwehr und Polizei ans Ziel befördert. (Bild: Kapo Uri)

Das Reisecar mit italienischen Kontrollschildern war auf der Autobahn A2 in Seedorf Richtung Süden unterwegs. Im Car war eine chinesische Reisegruppe. Aus bisher unbekannten Gründen brach im vorderen Bereich des Gepäckraums ein Schwellbrand aus. Die ausgerückte Feuerwehr Altdorf löschte den Brand. Verletzt wurde niemand.

Der Chauffeur fuhr mit einem leeren Car zum Werkhof Flüelen weiter. Die 41 Fahrgäste wurden durch die Kantonspolizei Uri und die Feuerwehr Altdorf zur Gotthard Raststätte transportiert.

Sie reisten anschliessend mit dem Zug weiter Richtung Süden. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 10‘000 Franken.

pd/nop