Seedorf: Eine Person verletzt sich bei Auffahrunfall

In den Unfall waren drei Personenwagen verwickelt. Wegen Schmerzen musste ein Mitfahrer ins Kantonsspital Uri überführt werden.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch, 7. November, kurz vor 12.15 Uhr, ereignete sich auf der Dorfstrasse in Seedorf ein Unfall . Drei Personenwagen mit Urner Kontrollschildern waren hintereinander unterwegs in Richtung Altdorf.  Der vorderste Lenker beabsichtigte in die Einfahrt zum Quartier Wyden abzubiegen und bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab.

Dies erkannte der hinterste PW-Lenker zu spät, prallte gegen das Heck des vorderen Fahrzeuges und schob dieses in das erste Fahrzeug. Der Mitfahrer im hintersten Personenwagen klagte über Schmerzen und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Wie aus einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri hervorgeht, entstand ein Sachschaden von rund 8000 Franken. (kapo/zf)