Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Seedorf: Lenker verliert Kontrolle über sein Auto – Polizei ordnet Blutprobe an

Ein Autofahrer hat auf der Bauerstrasse in Seedorf einen Selbstunfall verursacht. Der 26-Jährige wurde dabei verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden.
Das Auto und das Rolltor wurden beim Unfall auf der Bauerstrasse in Seedorf stark beschädigt. (Bild: Kapo Uri (Seedorf, 12. Oktober 2018))

Das Auto und das Rolltor wurden beim Unfall auf der Bauerstrasse in Seedorf stark beschädigt. (Bild: Kapo Uri (Seedorf, 12. Oktober 2018))

Am Freitagabend, fuhr ein Autolenker auf der Bauerstrasse von Isleten Richtung Seedorf. Im Gebiet «Ängisort» verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte laut einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Uri mit einem massiven Rolltor, welches sich auf rechten Strassenseite befindet.

Der 26-jährige Autofahrer verletzte sich dabei und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Die Staatsanwaltschaft Uri hat eine Blutprobe angeordnet.

Am Tor und am Auto entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 25'000 Franken. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.