Seedorf
Rennvelofahrer verunfallt bei Baustelle

Beim Befahren einer Stahlplatte stürzte der 59-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen

(pd/RIN) Das frühlingshafte Wetter am Wochenende lockte wieder viele Velofahrer nach draussen. Einer davon fuhr am Sonntag, 21. Februar, kurz nach 11 Uhr mit seinem Rennvelo von der Seedorfer Seestrasse Richtung Dorfstrasse. Bei der Baustelle auf Höhe des Sportplatzes kam es zum Unfall, wie die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Zwei Stahlplatten decken dort einen Graben ab, welcher quer über die gesamte Fahrbahn verläuft. Beim Befahren dieser Platten kam der 59-jährige Velofahrer zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst Uri zwecks Kontrolle ins Kantonsspital überführt.