SEEDORF/FLÜELEN: Urner Fasnacht auf dem Wasser und im Wasser

«Auf hoher See»: So lautete das Motto der diesjährigen Seedorfer Fasnacht. Der Vorstand der Fröschenzunft liess sich nicht lumpen, wurde dem Motto vollauf gerecht und lud die Fasnächtler nach dem «Gidelmäändig»-Morgenstreich zu einer Nauenfahrt auf dem unruhigen Urnersee ein.

Drucken
Teilen
Kühler Fasnachtsabschluss in Flüelen. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Kühler Fasnachtsabschluss in Flüelen. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Rund zwei Dutzend Männer und Frauen absolvierten gestern Abend eine besondere Härteprüfung: Sie stürzten sich in den 4 Grad kalten Urnersee und durchschwammen zähneklappernd einen 60-Meter-Kurs. Mit diesem nicht für Warmduscher geeigneten Event wurde in Flüelen die Fasnacht beendet.

Urs Hanhart