«Seegussler» bieten Einblick

Am Nauentreffen in Flüelen will OK-Präsident Franzsepp Arnold nicht einfach Lastschiffe präsentieren. Er möchte auch aufzeigen, dass Nauen die Strasse massiv entlasten.

Drucken
Teilen
Am Wochenende wird in Flüelen gezeigt, dass Nauen viel mehr sind als einfach nur Transportmittel. (Bild: PD)

Am Wochenende wird in Flüelen gezeigt, dass Nauen viel mehr sind als einfach nur Transportmittel. (Bild: PD)

Am Wochenende findet in Flüelen ein Nauentreffen statt. OK-Präsident Franzsepp Arnold will dabei nicht nur eine möglichst grosse Vierwaldstättersee-Flotte präsentieren und Kontakte unter den «Seegusslern» ermöglichen. «Wir wollen auch die Vorzüge der Lastschifffahrt aufzeigen», betont er. «Heute werden gesamtschweizerisch pro Jahr bis zu 4 Millionen Tonnen Material mit Lastschiffen transportiert. Müsste dies auf der Strasse geschehen, wären mehr als 200 000 zusätzliche Lastwagentransporte nötig», betont Arnold. Auch bei anstehenden Grossprojekten will er deshalb auf Lastschiffe setzen. Im Zusammenhang mit dem Abtransport des Materials aus dem unterirdischen Steinbruch Läntigen an der Axenstrasse überlegt er sich, rund 4 Millionen Franken in ein neues Lastschiff zu investieren.

bar

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.