Seelisberg: Blitz setzt Haus in Brand

Nach einem Blitzeinschlag fing ein Haus in Seelisberg Feuer. Der Brand konnte aber rasch gelöscht werden.

Drucken
Teilen

Am Dienstagabend, 11. September, entlud sich über Seelisberg ein heftiges Gewitter. Dabei schlug ein Blitz in ein Wohnhaus ein. Dadurch fing die Isolation des Dachstuhls an zu bren-nen. Ebenfalls verursachte der Blitz massive Schäden an den Elektroinstallationen. Die Feu-erwehren von Seelisberg und Emmetten standen mit ca. 30 Mann im Einsatz und konnten den Brand rasch löschen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

pd/shä