Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEELISBERG: CD-Taufe: Hotel-Bellevue-Betreiber Erich Amstad singt für bedürftige Kinder

Am Samstag erlebte eine illustre Gästeschar im «Bellevue» eine spezielle CD-Taufe. «Auf den Pisten bei Erich» heisst einer der rockigen Titel, den der Gastgeber auf dem Tonträger gleich selber zum Besten gibt.
Christoph Näpflin
«Hüttenwart» und Sänger Erich Amstad rockte mächtig ab. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 24. März 2018))

«Hüttenwart» und Sänger Erich Amstad rockte mächtig ab. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 24. März 2018))

Taufen ist eine der wichtigen und gängigen Aufgaben eines Priesters. Dieser Akt wird üblicherweise in der Kirche vorgenommen. Was der Emmetter Pfarrer Walter Mathis am vergangenen Samstagabend vornahm, war aber wohl auch für ihn nicht alltäglich, sondern ganz speziell. Aussergewöhnlich war einerseits der Ort, anderseits aber auch das «Kind», das getauft wurde. Im Beisein von Freunden und Bekannten aus der ganzen Zentralschweiz konnte er nämlich im Hotel Bellevue in Seelisberg eine CD taufen.

Auf dem neuen Tonträger singt «Hüttenwart» Erich Amstad – so nennt sich der «Bellevue»-Chef jeweils bei der Vorstellung – selber mit. «Auf den Pisten bei Erich» ist einer der rockigen Titel auf der CD, der von der Hotel-Haus-Band ganz auf den Besitzer und Hotelier zugeschnitten worden war.

Amstad bringt Hütte zum Beben

Erich Amstad gab denn auch gleich eine Kostprobe seines Talents und brachte dabei die voll besetzte Alphütte zum Beben. «Dieser Song geht so richtig ab», meinte etwa der Nidwaldner Alpin-Trainer des Zentralschweizer Skiverbands, Ulisse Delea. Und der Nachwuchstrainer beim liechtensteinischen Skiverband, das ehemalige Urner SSV-Kadermitglied Mathias Briker, doppelte in Seelisberg nach: «Bei diesem Song bleibt garantiert niemand mehr sitzen.»

Pfarrer Walter Mathis wünschte bei der CD-Taufe, dass der neue Tonträger viel Freude in die ganze Welt hinaustragen möge. «Eine CD-Taufe ist wie eine Sendung mit einer guten Botschaft», erklärte der Seelsorger vor den zahlreich erschienenen Gästen. «Dass der Erlös dieses Tonträgers dann auch noch bedürftigen Kindern zuteil wird, macht die Freude natürlich gleich doppelt gross.» Das Geld wird in Südafrika investiert. Dort hat Pfarrer Walter Mathis vor zehn Jahren ein Projekt ins Leben gerufen, das Kinder von der Strasse holt, ihnen warmes Essen ermöglicht und ihnen auch den passenden Umgang mit den Krankheiten und Gefahren des dortigen Alltags vermittelt.

Geld kommt Kindern In Südafrika zugute

«Dass die Pfarrgemeinden Beckenried, Emmetten und Seelisberg dieses sinnvolle Projekt seit Jahren mitunterstützen, macht den Beitrag, der sich aus dem CD-Verkauf ergibt, noch zusätzlich nachhaltiger«, freute sich Pfarrer Walter Mathis anlässlich des Taufakts vom Samstagabend im «Bellevue». Immer wieder helfen Nidwaldner Handwerker mit ihrem Fachwissen beim Projekt in Südafrika mit, indem sie Einrichtungen reparieren und die Jugendlichen gleichzeitig auf gekonnte Art und Weise in die Ausübung eines ihnen eher unbekannten Handwerks einführen.

Christoph Näpflin

redaktion@urnerzeitung.ch

Hinweis

Die CD ist im Hotel Bellevue in Seelisberg erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.