Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SEELISBERG: Die Zunft feiert im grossen Stil

In Seelisberg wurde am Samstag die fünfte Jahreszeit eröffnet. Zum Jubiläumsfest überbrachten viele Stars und Sternchen ihre Glückwünsche.
Die Chatzämuisig sorgt für einen lautstarken Fasnachtsauftakt. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Die Chatzämuisig sorgt für einen lautstarken Fasnachtsauftakt. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Vor 50 Jahren wurde die Seelisberger Gross-Grindä-Zunft ins Leben gerufen. Am 11. Januar 1959 fand die Gründungsversammlung statt. Nun haben die Fasnächtler allen Grund zum Feiern. Am vergangenen Samstag begingen sie das goldene Jubiläum mit einem Festabend in der Turnhalle, gespickt mit zahlreichen Attraktionen.

Drei Mitglieder aus der Gründungszeit sowie die «Gotte» der beiden holzgeschnitzten Zunftköpfe feierten am Jubiläum begeistert mit. «Wir haben 4000 Fasnachtsbilder der vergangenen 50 Jahre aus dem Archiv der Familie Aschwanden erhalten. Daraus haben wir einen Bilderrückblick erstellt. Allein das zeigt die grosse Geschichte unserer Zunft», freute sich Präsident Seppi Truttmann zum Beginn der Versammlung.

Neue Statuten als Geschenk
Die Seelisberger Gross-Grindä-Zunft ist geprägt von Konstanz. Seppi Truttmann ist erst der vierte Vereinspräsident in der 50-jährigen Vereinsgeschichte. Das amtsälteste Vorstandsmitglied Kari Huser ist bereits seit 1986 mit dabei. Solide sind auch die Finanzen. Dank der erfolgreichen Organisation der Chilbi konnte das Vereinsvermögen um 1100 Franken auf über 14 000 Franken erhöht werden.

Einstimmig nahmen die fast 100 Fasnächtler die Statuten an. «Nach der Gründungsversammlung vor 50 Jahren wollte sich der Verein Statuten geben. An der heutigen Jubiläums-GV erfüllen wir nun diesen langjährigen Wunsch», erklärte Präsident Seppi Truttmann die lange Entstehungsgeschichte der Statuten.

Truttmanns stehen im Zentrum
Mit der Generalversammlung ist die Seelisberger Fasnacht traditionell eröffnet. Nach der Altersfasnacht im Hotel Löwen folgt am Samstag, 21. Februar, der Fasnachtsumzug. Dieser steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Familienlebens der Zunftmeisterfamilie Bethli und Edi Truttmann vom Rütli. Den Güdelmontag feiern die Seelisberger mit Morgenstreich und Dorffasnacht sowie Auftritten der Chatzämuisig. Mit der Alten Fasnacht in Volligen endet am 28. Februar die fünfte Jahreszeit in Seelisberg.

Glückwünsche zum Jubiläum
Kaum war die Jubiläums-GV beendet, folgte ein Höhepunkt dem andern. Zahlreiche Gratulanten aus der Showszene waren nach Seelisberg gekommen. Udo Jürgens, Ivan Rebroff, Maja Brunner, Roberto Blanco, Andy Borg, das Duo Fischbach und viele mehr brachten ein Geburtstagsständchen. Zusammen mit Auftritten der Chatzämuisig und vielen Erinnerungen an die lange Fasnachtstradition feierten die Fasnächtler bis in die Morgenstunden das 50-jährige Bestehen.

Auch Chatzämuisig feiert
Eine Fasnachtsmusik gibt es in Seelisberg seit der Gründung der Zunft. Diese spielte vorab den «Chatzämuisig-Marsch» und hatte kaum Auftritte ausserhalb des Dorfs. Beim Besuchs bei der Zunftmeisterfamilie beschlossen vor 20 Jahren ein paar Fasnächtler, eine richtige Fasnachtsmusik zu gründen. Die Seelisberger Chatzämuisig spielte an der Fasnacht 1989 zum ersten Mal mit und hat mittlerweile ein umfangreiches Repertoire. Zunftmeister Sepp Truttmann komponierte der Chatzämuisig sogar einen Zunftmeistermarsch.

In ihrer 20-jährigen Geschichte führten Auftritte die Chatzämuisig nach Stuttgart, Murten oder Châtel-St-Denis. In diesem Frühling ist sie Gastformation bei der Fasnacht an der belgischen Ostseeküste. Das Jubiläum feiert die Seelisberger Chatzämuisig am kommenden Samstag. Bereits um 13.30 Uhr startet die Kinderfasnacht, und ab 19.30 Uhr sind zahlreiche Gastguggen aus der Region zu Gast. Im Festzelt und in der Turnhalle spielen Musikformationen, und eine Alphüttenbar lädt zum Verweilen ein.

Christoph Näpflin

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.