Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEELISBERG: Freie Fahrt bis 2040 auf der Treib-Seelisberg-Bahn

Das Bundesamt für Verkehr hat die Betriebsbewilligung für die Treib-Seelisberg-Bahn für die nächsten 23 Jahre verlängert.
Christoph Näpflin
Die Bergbahn darf bis ins Jahr 2040 von Treib nach Seelisberg fahren. (Bild: Christoph Näpflin (14. Oktober 2017))

Die Bergbahn darf bis ins Jahr 2040 von Treib nach Seelisberg fahren. (Bild: Christoph Näpflin (14. Oktober 2017))

Christoph Näpflin

redaktion@urnerzeitung.ch

Dieser Tage hat die Treib-Seelisberg-Bahn AG erfreuliche Post vom Bundesamt für Verkehr in Bern erhalten: Das Amt verlängert die bestehende Betriebsbewilligung der Bergbahn am nördlichen Ende des Kantons Uri bis ins Jahr 2040.

«Wir freuen uns, dass das Bundesamt für Verkehr diese Bewilligung ohne Wenn und Aber erteilt hat», erklärt Barbara Merz Wipfli, Präsidentin des Verwaltungsrats der Treib-Seelisberg-Bahn AG. Um die Betriebsbewilligung zu erhalten, überprüft die Bewilligungsbehörde risikoorientiert, ob die Unternehmung alle Sorgfaltsregeln und Vorgaben der Sicherheitsüberwachung einhält.

Jährlich rund 10000 Mal unterwegs

Die Treib-Seelisberg-Bahn verkehrt seit dem Jahr 1916 zwischen Treib und Seelisberg. Dabei erschliesst die Bahn nicht nur das Dorf Seelisberg, sondern sie ist auch wichtiger Lebensnerv für den Tourismus am Urnersee. Die Treib-Seelisberg-Bahn ist jährlich gegen 10 000 Mal unterwegs und befördert dabei insgesamt rund 90000 Fahrgäste auf der 1050 Meter langen Strecke mit einer Höhendifferenz von etwa 330 Metern.

Die Treib-Seelisberg-Bahn AG verfügt zudem über eine Konzession, erteilt vom Bundesrat, die ebenfalls bis zum Jahr 2040 läuft. Die Konzession regelt die Rechte und Pflichten eines Verkehrsunternehmens auf einer bestimmten Strecke und überträgt dem Unternehmen das alleinige Transportrecht auf dieser Strecke. Somit verfügt die Treib-Seelisberg-Bahn AG für die nächsten 23 Jahre über die gesetzlichen Voraussetzungen, die Bergbahn von Treib nach Seelisberg fahren zu lassen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.