SEELISBERG: Treib-Seelisberg-Bahn ist für Saison bereit

Der alte Motor der Treib-Seelisberg-Bahn und das Bremssystem wurden total saniert. Einen neuen Anstrich haben auch die Wagen erhalten.

Drucken
Teilen
Die sanierte Treib-Seelisberg-Bahn ist rechtzeitig zum Frühlings-Saisonstart wieder bereit. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Die sanierte Treib-Seelisberg-Bahn ist rechtzeitig zum Frühlings-Saisonstart wieder bereit. (Bild Christoph Näpflin/Neue UZ)

Die Bergbahn zum Weg der Schweiz ist fast täglich von morgens bis abends unterwegs. Jedes Jahr fährt die Bahn über 10'000 Mal bergauf und bergab. 103'000 Personen benutzten im vergangenen Jahr die Treib-Seelisberg-Bahn. Damit alles reibungslos funktioniert, sind immer wieder Erneuerungsarbeiten nötig.

Viele Anlageteile stammen noch aus der Gründungszeit von 1916. Die Motoren, welche die Bergbahn den Berg hochziehen, haben über 40 Jahre auf dem Buckel. Während der Winterzeit erhielt nun der Antriebsmotor eine Verjüngungskur in Zürich. Die Betriebs- und Sicherheitsbremse machte sich auf den Weg nach Thun.

Frisch revidiert und wieder eingebaut prüften die Verantwortlichen die runderneuerten Teile, um diese wieder für den täglichen Betrieb freizugeben. Und seit ein paar Tagen erstrahlen die beiden Wagen auch wieder in knallroter Farbe.

Christoph Näpflin

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung.