SEELISBERGTUNNEL: Nachts ist nur eine Tunnelröhre befahrbar

Am Dienstag starten im Seelisbergtunnel die Vorberei­tungsarbeiten zur Hinterfüllung der Tunnel-Innenschale. Dazu wird nachts die Röhre in Fahrtrichtung Süden gesperrt.

Drucken
Teilen
Während gut zwei Wochen wird eine der beiden Röhren des Seelisbergtunnels wegen Bauarbeiten gesperrt. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Während gut zwei Wochen wird eine der beiden Röhren des Seelisbergtunnels wegen Bauarbeiten gesperrt. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Ab Dienstag, 29. September, starten im Seelisbergtunnel die Vorbereitungs-arbeiten zur Hinterfüllung der Betonelemente der Tunnel-Innenschale. Wie es in einer Mitteilung des Bundesamtes für Strassen heisst, werden dafür die Wandplatten demontiert und für rund drei Monate auf dem Waageplatz in Erstfeld zwischengelagert.

Die Arbeiten im Seelisbergtunnel und damit verbunden auch die Umschlagsarbeiten auf dem Waageplatz müssen nachts stattfinden. Transport und Zwischenlagerung der Wandplatten aus dem Tunnel erfolgen vom 29. September bis etwa dem 14. Oktober. Die Arbeiten werden nachts zwischen 19 Uhr und 5 Uhr ausgeführt. Während diesen Zeiten ist die Röhre Fahrtrichtung Süden des Seelisbergtunnels gesperrt, die andere im Gegenverkehr befahrbar.

ana