Seit 100 Jahren setzen sie sich für die Hauseigentümer ein

Seit einem ganzen Jahrhundert vertritt der Hauseigentümerverband die Interessen von Urnern mit Eigenheim.

Merken
Drucken
Teilen
Vorstand (v.l.): Felix Arnold, Monika Inderbitzin, Präsident Roland Müller, Franz Danioth, Ralf Wyrsch, Elda Saurer und Marco Mattli.

Vorstand (v.l.): Felix Arnold, Monika Inderbitzin, Präsident Roland Müller, Franz Danioth, Ralf Wyrsch, Elda Saurer und Marco Mattli.

Bild: PD
(mah)

Im Jahr 2020 feiert der Hauseigentümerverband Uri (HEV Uri) sein 100-jähriges Bestehen. Die Gründung des ersten Vereins, welcher im Kanton Uri die Interessen der Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer vertrat, geht auf das Jahr 1920 zurück.

Damals wurde der Verein der Haus- und Grundbesitzer Erstfeld ins Leben gerufen und in den HEV Schweiz aufgenommen. Einige Jahre später entstand der Hauseigentümerverband Altdorf und Umgebung, welcher 1951 ebenfalls dem HEV Schweiz beitrat. Der heutige HEV Uri ist das Ergebnis einer Fusion dieser beiden Vereine im Jahr 1976.

Verein bietet Workshops und Vergünstigungen

Mit der Mitgliedschaft beim Hauseigentümerverband Uri unterstützen die Mitglieder die Interessen der Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in Uri und der Schweiz und bekunden damit auch ihr Interesse am wirtschaftlichen und politischen Geschehen rund um das Hauseigentum.

Gleichzeitig profitieren die Mitglieder von verschiedenen Vergünstigungen, Informationen und Rechtsauskünften, Bezug von Büchern und Drucksachen, Workshops und vieles mehr. Damals wie heute zählen die Aufklärung und Beratung der Mitglieder mit Einzelauskünften sowie Stellungnahmen zu neuen Gesetzen zu den Haupttätigkeiten des HEV. Auch der Zweck – die Wahrung der Interessen der Haus- und Grundeigentümer – blieb über das ganze Jahrhundert unverändert. Der Mitgliederbestand wuchs bis heute auf rund 1600 Hauseigentümer.

Im Jubiläumsjahr 2020 lädt der Hauseigentümerverband Uri seine Mitglieder ein, zusammen das 100-jährige Bestehen mit verschiedenen Anlässen zu feiern. So stehen neben der alljährlichen Generalversammlung mit Nachtessen eine Schifffahrt mit der MS Diamant auf dem Vierwaldstättersee sowie ein Theaterabend an den Tellspielen 2020 auf dem Programm. Über diese Anlässe, deren Termine und das Anmeldeverfahren werden die Mitglieder vom Hauseigentümerverband persönlich informiert.