Sekundenschlaf führt zu Unfall

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn entsteht Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Hören
Drucken
Teilen
Beim Selbstunfall wurde das Fahrzeug stark beschädigt.

Beim Selbstunfall wurde das Fahrzeug stark beschädigt.

Bild: Kapo Uri

(pd/MZ) Am Dienstagvormittag, 25. Februar, kurz nach 09.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd. In der Galerie Pfaffensprung nickte der Mann am Steuer kurz ein und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Gemäss Polizeiangaben wurde beim Selbstunfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10'000 Franken.