Selbstunfall mit einem Motorrad in Spiringen

Ein 19-jähriger Motorradfahrer hat sich am Samstagnachmittag bei einem Sturz erheblich verletzt. Er musste in ein Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer mit einem St. Galler Kontrollschild auf der Klausenpassstrasse Richtung Glarus. In einer Linkskurve, im Bereich «Steigärtli» verlor der Lenker die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Der 19-jährige Mann wurde durch den Sturz erheblich verletzt und musste mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 4000 Franken. Im Einsatz standen die Rega, ein regionales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.