Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sennenkilbi nimmt bald Tellendorf ein

Am Wochenende steht die Gemeinde Bürglen ganz im Zeichen der 425-jährigen Sennenbruderschaft. Anhänger von Folklore und Brauchtum kommen auf ihre Kosten.
Der Festgottesdienst wird vom Jodlerklub Flüeler Sängerknaben musikalisch umrahmt. (Bild: PD)

Der Festgottesdienst wird vom Jodlerklub Flüeler Sängerknaben musikalisch umrahmt. (Bild: PD)

Wie jedes Jahr findet am Samstag, 13. Oktober, die Sennenjumpfer-Bar der Jungmannschaft Bürglen in der Aula statt. Im Kaffeezelt spielt dieses Jahr das Ländlertrio Echo vom Gitschä zum Tanz auf.

Festgottesdienst mit Gesang und Alphorn

Am Sonntagmorgen, 14. Oktober, um 8.50 Uhr erklingen Alphornklänge und Kirchenglocken und um 9 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Kirche. Der Festgottesdienst wird vom Jodlerklub Flüeler Sängerknaben und von den Alphornbläsern Tells Apfelschuss musikalisch umrahmt.

Nach dem Gottesdienst wird auf dem Kirchplatz «gfähndlet», «gsungä» und «gmüsiget». In traditioneller Manier wird der Sennenfähnrich das Fahnenschwingen eröffnen und es werden Ständchen von der Sechsermusik Bürglen, des Jodlerklubs Flüeler Sängerknaben sowie des Musikvereins Bürglen abgehalten.

Grosser Kilbibetrieb auf dem Schulhausplatz

Ab 11 Uhr ist auf dem Schulhausplatz der Festbetrieb eröffnet. Dort wird am Nachmittag ein grosser Fest- und Kilbibetrieb abgehalten. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass in der Sporthalle statt. Im Unterhaltungsprogramm werden Darbietungen der Trachtengruppe, der Alphornbläser- und Fahnenschwingervereinigung Uri, des Trichlervereins, der Sechsermusik sowie des Musikvereins Bürglen gezeigt. Durch das Programm führt Hansueli Gisler.

Verschiedene Bauernhandwerks- und Käsestände werden vor Ort präsentiert. Im Weiteren gibt es wiederum einen Streichelzoo und verschiedene Kinderattraktionen. Im Restaurant Tell, im Restaurant Adler und im Gasthof kann man sich mit Kilbispezialitäten verpflegen. (pd/pz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.