Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SILENEN: Bürger werfen mehrere Fragen zu Bristen auf

Am 22. September wird über die Schliessung der Schule Bristen entschieden. Weil konkrete Zahlen und Fakten fehlen, werden einige kritische Bürger aktiv.
Am Montag begann auch in Bristen das neue Schuljahr. Der Schule im Bergdorf droht allerdings die Schliessung. (Bild: Urs Hanhart)

Am Montag begann auch in Bristen das neue Schuljahr. Der Schule im Bergdorf droht allerdings die Schliessung. (Bild: Urs Hanhart)

bar. Am 22. September werden die Stimmberechtigten der Gemeinde Silenen, zu der die Ortsteile Silenen, Amsteg und Bristen gehören, an der Urne entscheiden, ob der Schulstandort Bristen ab dem Schuljahr 2014/15 für alle Abteilungen geschlossen werden soll. Rolf Jauch-Gnos, Peter Loretz und Landrat Hansheiri Ziegler bemühen sich an vorderster Front um eine nachhaltige Lösung. «Der Entscheid der Stimmberechtigten, ob die Schule Bristen geschlossen werden soll, muss in Kenntnis aller Konsequenzen fallen.» Dafür brauche es nicht nur konkrete Zahlen und Fakten, sondern auch genügend Zeit, um sich mit diesen Zahlen und Fakten auseinanderzusetzen.

26. August als Stichtag

«Die Behörden wollten bisher zu unseren konkreten Fragen keine Stellung nehmen», kritisiert Rolf Jauch-Gnos die Informationspolitik. «Sie vertrösten uns immer wieder auf die Botschaft zum Urnengang und auf die Infoveranstaltung vom 11. September.» Die Abstimmungsunterlagen werden aber erst am 26. August in die Haushaltungen gelangen. «Wenn unsere Fragen in der Botschaft nicht konkret beantwortet werden, dann wird es zeitlich ziemlich eng», glaubt Ziegler. «Wir müssen unsere Fragen dann an der Infoveranstaltung stellen, also nur elf Tage vor dem Urnengang. Und wenn die Antworten nicht zufriedenstellend ausfallen, dann wird es wirklich schwierig, sich für oder gegen eine Schliessung zu entscheiden.» Sie stellen deshalb die brennendsten Fragen via «Neue Urner Zeitung».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.