SILENEN: Kleiner Waldbrand in Bristen rasch gelöscht

In einem Waldstück bei Bristen ist am Sonntagabend ein kleiner Glimmbrand entfacht. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Am Sonntagabend, 26. April, kurz nach 20.00 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Uri die Meldung eines Waldbrandes in Bristen ein. Der Brand befand sich ca. 50 Meter nach der Etzlibrücke links im Wald, ca. 30 Meter oberhalb der Strasse. Es handelte sich um einen kleinen Glimmbrand, welcher durch die Feuerwehr rasch gelöscht und unter Kontrolle gebracht werden konnte, wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte.

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird untersucht.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Bristen mit 30 Mann und die Kantonspolizei Uri.

pd/zim