SILENEN: Laster kracht auf A2 in Leitplanke

Bei einem Bremsmanöver hat ein Lenker die Kontrolle über seinen Camion verloren. Die Fahrt in die Leitplanke verursacht 20'000 Franken Sachschaden.

Drucken
Teilen
Beim Crash mit der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Beim Crash mit der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Am Donnerstagmorgen fuhr der Lenker des Lastwagens mit Luzerner Kontrollschildern auf der Autobahn A2 von Amsteg in Richtung Göschenen. Vor dem Plattitunnel musste er sein Fahrzeug wegen Verkehrs abbremsen.

Beim Bremsmanöver brach die Zugmaschine aus und kollidierte mit der linksseitigen Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 20‘000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

pd/uus