SILENEN: Neue Gesichter im Urner Polizeidienst

Am Freitagnachmittag hat der Sicherheitsdirektor Dimitri Moretti sechs neue Polizeiangehörige offiziell ins Polizeikorps aufgenommen. Elf Polizisten und eine Polizistin wurden befördert.

Drucken
Teilen
Die neu aufgenommenen sowie die beförderten Polizisten und Polizistinnen der Kantonspolizei Uri. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Die neu aufgenommenen sowie die beförderten Polizisten und Polizistinnen der Kantonspolizei Uri. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Die Feier zur Aufnahme und zur Beförderung fand in der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Amsteg statt, wie die Urner Kantonspolizei mitteilt. Der Sicherheitsdirektor Dimitri Moretti bat die Polizisten und Polizistinnnen in seiner Ansprache: «Stellen Sie bitte den Menschen ins Zentrum ihrer Polizeiarbeit!»

Neu ins Polizeikorps aufgenommen sind:

  • Major Reto Pfister, Flüelen
  • Wachtmeisterin Franziska Z’Graggen, Attinghausen
  • Gefreiter Mario Danioth, Altdorf
  • Polizist Patrik Gisler, Attinghausen
  • Polizistin Stefanie Melchiori, Schattdorf
  • Polizist Daniel Tresch, Schattdorf


In höhere Dienstgrade eingestuft wurden:

  • Leutnant Stefan Simmen, zum Oberleutnant
  • Adjutant Martin Fussen, zum Adjutant mit besonderer Verantwortung
  • Korporal Philipp Jordi, zum Feldweibel
  • Korporal Wilfred Siegrist, zum Wachtmeister
  • Korporal Elio Tresch, zum Wachtmeister
  • Korporal Urs Gysin, zum Wachtmeister
  • Gefreiter Kilian Enz, zum Wachtmeister
  • Gefreiter Pius Planzer, zum Wachtmeister (abwesend)
  • Polizist Daniel Gnos, zum Gefreiten (abwesend)
  • Polizist Werner Gnos, zum Gefreiten
  • Polizistin Sybille Haverkamp, zur Gefreiten
  • Polizist Silvio Steiner, zum Gefreiten.

pd/spe