Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SISIKON: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Am Mittwochnachmittag ist es in Siskon vor einem Fussgängerstreifen zu einer Auffahrkollsion gekommen. Ein Fahrer und zwei Insassen wurden dabei verletzt.
Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ

Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ

Der Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch kurz vor 15 Uhr auf der Axenstrasse in Sisikon ereignet. Drei Autos waren hintereindander in Richtung Süden unterwegs. Vor ihnen stoppte ein vom Zusammenstoss nicht betroffenes Fahrzeug beim Zebrastreifen auf der Höhe des Restaurants Laterne, um einen Fussgänger die Strasse überqueren zu lassen. Zwei der Autos bremsten ebenfalls ab. Der Lenker des hintersten Autos mit deutschen Kontrollschildern übersah dies und prallte in den Wagen vor ihm. Durch den Aufprall wurde das mittlere Auto ins Heck des Vorderwagens geschoben. Beim Unfall verletzten sich der Fahrer und die Insassen des hintersten Autos. Die Ambulanz fuhr sie ins Kantonsspital Uri.

Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri am Donnerstag mitteilt.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.