SISIKON: Ein feuriger Job im Urnersee

Faszinierender Einblick in den Alltag eines Berufstauchers: Brandheisse Röhrenarbeiten unter Wasser.

Drucken
Teilen
Heisses Feuer unter Wasser. (Bild: Youtube)

Heisses Feuer unter Wasser. (Bild: Youtube)

Das kurze Video zeigt einen Unterwasser-Schneidbrenner in Aktion. Locker durchtrennt der Taucher damit eine alte Röhre mit 60 Zentimetern Durchmesser. Die Flamme brennt gut und gerne 5500 Grad Celsius heiss. Entstanden sind die Aufnahmen im Urnersee vor Sisikon. Aufgeschaltet wurde das Video vor wenigen Wochen. gh