SISIKON: Urner Autofahrerin fährt in Vorfahrer hinein

Auf der Axenstrasse ist eine Autofahrerin in einen Vorfahrer gekracht. Sie hatte ein Bremsmanöver zu spät bemerkt.

Drucken
Teilen

Am Montag, 25. Januar, fuhren kurz nach 17 Uhr ein Auto mit deutschen Kontrollschildern sowie ein Urner Auto in dieser Reihenfolge auf der Axenstrasse in Richtung Süden. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, bremste der deutsche Automobilist am Dorfeingang bei der Signalisationstafel «50» gemäss seinen Angaben seine Fahrt von 65 Kilometern pro Stunde (km/h) auf 50 km/h ab.

Die Lenkerin des Urner Personenwagens erkannte diese Situation zu spät und kollidierte ungebremst gegen das Heck des vorderen Fahrzeuges. Beim Unfall gab es keine Verletzten. Der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

ana