Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Situation hat sich verbessert

Zum Aufenthalt im Kantonsspital Uri

Vor gut einem Monat musste ich mich einer Operation im Kantonsspital Uri unterziehen. Vom ersten Kontakt bei meiner Frauenärztin Dr. A. Müller (Chefärztin KSU) bis zum Austritt nach dem Spitalaufenthalt fühlte ich mich wohl und kompetent betreut. Aufgrund meiner Krankheit «logierte» ich in der Gynäkologie/Gebärabteilung. Der operierende Arzt (Dr. Götte, Stv. Chefarzt) sowie das Pflegepersonal betreuten mich bestens und ich fühlte mich ausgezeichnet aufgehoben. Auch das Essen aus der Spitalküche kann ich nur empfehlen.

Nach einigen Misstönen in der Vergangenheit kann ich wirklich feststellen, dass sich die Situation grundlegend verbessert hat und ich mich jederzeit wieder in die Hände des Kantonsspitals Uri begeben würde. Es ist zentral, dass wir Urnerinnen und Urner uns im eigenen Spital behandeln lassen können und überzeugt sind, dass wir dort gut aufgehoben sind. Nur so kann das Kantonsspital Uri auch in Zukunft auf dem umstrittenen Markt bestehen. Mit dem Neubau bekennen wir uns zum Spitalstandort Uri und zum Personal, das sich mit allen Kräften für das Wohl der Patienten einsetzt. Ein herzliches Dankeschön an alle im Kantonsspital Uri, die sich tagtäglich rund um die Uhr für uns einsetzen.

Marlies Rieder-Dettling, Altdorf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.