SKI ALPIN: Aline Danioth fällt rund vier Wochen aus

Die 19-jährige Skirennfahrerin Aline Danioth muss drei bis vier Wochen pausieren. Die Urnerin verletzte sich im Training am Innenmeniskus des linken Kniegelenks und musste operiert werden.

Drucken
Teilen
Aline Danioth bei einem Pressetermin in Sölden, wo traditionell der Weltcup-Auftakt stattfindet. (Bild: Gian Ehrenzeller/Keystone (Sölden, 20. Oktober 2016))

Aline Danioth bei einem Pressetermin in Sölden, wo traditionell der Weltcup-Auftakt stattfindet. (Bild: Gian Ehrenzeller/Keystone (Sölden, 20. Oktober 2016))

Die talentierte Athletin des B-Kaders hatte sich vor knapp einem Jahr bereits am linken Knie verletzt - damals allerdings deutlich gravierender. Nach einem Kreuzband- und einem Meniskusriss war die letzte Saison für die Technikerin aus Andermatt nach nur drei Rennen gelaufen.

Beim Saisonauftakt in Sölden vor einer Woche belegte die Junioren-Weltmeisterin von 2016 (in der Kombination) Platz 35. (sda)