Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Skiarena Andermatt: Neue Angebote für Familien

Ab dieser Wintersaison können Familien in Andermatt näher bei der Gondelbahn Gütsch-Express parkieren. Auch auf und neben den Pisten gibt es neue Angebote für Kinder.
Die Skiarena Andermatt-Sedrun bietet ab dieser Wintersaison Familienparkplätze in der Nähe der Gondelbahn Gütsch-Express an. (Archivbild: Elias Bricker)

Die Skiarena Andermatt-Sedrun bietet ab dieser Wintersaison Familienparkplätze in der Nähe der Gondelbahn Gütsch-Express an. (Archivbild: Elias Bricker)

Die Skiarena Andermatt-Sedrun bietet ab dieser Wintersaison Parkplätze an, die ausschliesslich Familien zur Verfügung stehen. Diese Matti-Familienparkplätze befinden sich oberhalb der Kaserne Altkirch bei der Talstation der Gondelbahn Gütsch-Express in Andermatt. Personen, die mindestens ein Kind im Auto haben, können dort nahe der Gondelbahn Gütsch-Express parkieren.

Als Grund für die Familienparkplätze nennt die Skiarena in einer Mitteilung, dass der Weg vom Auto zur Talstation mit Kindern beschwerlich sein kann. Das Parkticket für den ganzen Tag kostet 5 Franken und kann vor Ort gelöst werden.

Überschaubare Piste für Kinder

Auch die Angebote für Kinder in der Skiarena Andermatt-Sedrun, in der Kids-Arena Matti am Nätschen und in der Kids-Arena Druni in Sedrun wurden auf diese Saison ausgebaut. Das Kinderparadies bei der Mittelstation am Nätschen hat Übungshänge für Kinder und einen grossen Schneespielplatz. Das Familienrestaurant Matti mit dem Spielbereich «Bärenhöhle» ist kulinarisch auf Kinder ausgerichtet. In Sedrun liegt die Kids-Arena Druni mit dem angrenzenden Familienrestaurant gleich neben dem Bahnhof Sedrun. Die Piste ist überschaubar. Daneben liegt der sogenannte Beginnergarden.

Zusätzliche Attraktionen für Kinder und Junggebliebene sind je eine Snowtubing-Bahn in Sedrun und in Disentis sowie Zorbing – der Spass mit der aufblasbaren, doppelhülligen Kugel – ebenfalls in Disentis. Wer ein besonderes Erinnerungsfoto erhalten möchte, kann die neuen «Photopoints» in Nätschen und Cuolm Val besuchen. (pd/ml)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.