Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Skiclub Attinghausen hat einen neuen Präsidenten

Kilian Huwyler löst Orlando Gisler an der Vereinsspitze ab. Grosse Hoffnungen setzt man beim Skiclub Attinghausen auf das geplante Projekt auf dem Brüsti.
Ehrung der JO-Kids (von links): Armin Briker (JO-Chef), Lorena Kempf, Yannick Planzer, Lilly Briker, Nico Gisler, Joel Aschwanden, Robin Kempf, Silvan Briker. (Bild: PD)

Ehrung der JO-Kids (von links): Armin Briker (JO-Chef), Lorena Kempf, Yannick Planzer, Lilly Briker, Nico Gisler, Joel Aschwanden, Robin Kempf, Silvan Briker. (Bild: PD)

(pd/MZ) Der Skiclub Attinghausen präsentiert sich solid und finanziell gefestigt. Das wurde am vergangenen Freitag an der 85. Generalversammlung des Vereins deutlich. Präsident Orlando Gisler konnte 61 Mitglieder dazu im Klublokal Gasthaus Krone begrüssen. Die Abschlüsse der Klubkasse wie auch die Skihauskasse wurden von der Versammlung genehmigt.

Beim Traktandum Wahlen kam es zu Rochaden. Nachdem Präsident Orlando Gisler auf die Versammlung seine Demission eingereicht hatte, konnte mit Kilian Huwyler ein engagierter und aktiver Nachfolger gewählt werden. Kassierin Eliane Gisler konnte durch Priska Baumann ersetzt werden. Die übrigen Mitglieder des Vorstands wurden bestätigt. Ebenfalls zur Wiederwahl stellten sich die drei Mitglieder der Hüttenkommission Heinz Bissig, Markus Gisler und Werni Gisler. Rechnungsrevisorin Barbara Gisler wurde durch Eliane Gisler ersetzt.

Unter dem Traktandum Ehrungen konnte der Präsident einigen fleissigen Helfer und Mitgliedern danken. Ein besonderer Dank ging an die Abtretenden Eliane Gisler und Barbara Gisler. Ebenfalls ein herzlicher Dank erteilte die Versammlung Petra und Rolf Traxel, welche nach fünf Jahren das Amt als Hüttenwart beendeten. Ihnen konnte als Dank ein Gutschein für erholsamen Ferien überreicht werden.

Bei den Sportlern konnte JO-Chef Armin Briker sein Leiterteam sowie die Nachwuchsrennfahrer Nico Gisler, Yannick Planzer, Robin Zurfluh, Luca Kempf, Silvan Briker, Joel Aschwanden, Lilly Briker und Lorena Kempf ehren. Mit einer unterhaltsamen Laudatio von Armin Briker und Kilian Huwyler wurde der scheidende Präsident verabschiedet und konnte ein Präsent in Empfang nehmen.

Klub freut sich auf die Neuerungen auf dem Brüsti

Unter Verschiedenes erfuhren die Mitglieder News rund ums Brüsti. Kari Briker erläuterte die Ideen und Projekte. Die geplanten Ideen würden für einen Klub wie den Skiclub Attinghausen tolle Neuerungen mit sich bringen. Das weitere Vorgehen muss aber zuerst noch einige Instanzen durchlaufen. Der USV-Präsident Urs Briker überbrachte dem Skiklub Grüsse des Danks.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.