SPIRINGEN: Motorradfahrer fährt ein Kalb an

Auf der Klausenstrasse ist ein Motorradfahrer mit einem Kalb kollidiert. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild Eveline Bachmann/Neue LZ)

(Symbolbild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Am Dienstag, 29. Juni, furh kurz vor 18.30 Uhr ein 36-jähriger Motorradfahrer mit Zürcher Kontrollschild von Linthal herkommend auf der Klausenstrasse in Richtung Klausenpass.

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fand zur gleichen Zeit auf dem Urnerboden der Viehtrieb in die Stallungen statt. Kurz nach dem Restaurant Sonne überquerte von rechts nach links ein Kalb die Strasse. Der Motorradlenker bemerkte das Kalb zu spät, und konnte trotz Bremsung die Kollision mit dem Kalb nicht verhindern.

In der Folge wurde das Kalb zu Boden geschleudert. Der Motorradfahrer wurde verletzt und mit der Rega in ein auswärtiges Spital geflogen. Das Kalb lief selbständig in den Stall. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Franken.

ana