SPIRINGEN: Motorradfahrer kollidiert mit Böschung

Am Samstag kam am Klausenpass zu einem Selbstunfall eines Motorradfahrers. Der Fahrer kollidierte mit der bergseitigen Böschung und stürzte. Dabei verletzte er sich.

Drucken
Teilen

Der Motorradlenker war vom Urnerboden herkommend unterwegs auf der Klausenpassstrasse in Richtung Passhöhe. Im Gebiet «Jägerbalm» kolliderte er in einer Linkskurve aus unbekannten Gründen mit der Böschung auf der Bergseite der Strasse. Dabei stürzte er und verletzte sich. Die Rega flog den 31-jährigen Motorradfahrer ins Kantonsspital Uri.

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag kurz nach 14.00 Uhr, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Das Motorrad erlitt Totalschaden. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Uri, die Rega und der Abschleppdienst.

pd/spe