Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SPIRINGEN: Urner Igelvater kämpft für seine Tiere

Anton Brückers Herz schlägt für Igel. Regelmässig päppelt er schwache Tiere auf. Momentan stören die milden Temperaturen den Winterschlaf der Igel.
Anian Heierli
Zurzeit pflegt Anton Brücker aus Spiringen in seiner privaten Igelstation sieben Igel, die alleine im Winter wenig Chancen gehabt hätten. (Bild Urs Hanhart)

Zurzeit pflegt Anton Brücker aus Spiringen in seiner privaten Igelstation sieben Igel, die alleine im Winter wenig Chancen gehabt hätten. (Bild Urs Hanhart)

Bekannte nennen Anton Brücker herzlich Igel-Vater. Der 65-Jährige betreibt in Spiringen seit zehn Jahren eine private Igelstation. Er hilft Tieren zu überwintern, die ohne menschliches Zutun in den kalten Monaten höchstwahrscheinlich verhungern würden. Momentan pflegt der pensionierte Dachdecker sieben Igel, die er demnächst wieder in die Freiheit entlässt.

Gärten sind zu sauber

«Autos, Rasenmäher und Chemikalien stellen für die kleinen Geschöpfe eine ernste Bedrohung dar», sagt Brücker. Deshalb sei der Schutz der Igel wichtig. Hinzu kommt, dass der natürliche Lebensraum immer knapper wird. Viele Gärten sind picobello aufgeräumt. Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten wie Laub und Äste fehlen. «Zusätzlich hat in diesem Jahr in Uri der Föhn und der dadurch milde Winter den Tieren zugesetzt», sagt Brücker.

Im Januar und Februar sind viele Igel zu früh aus dem Winterschlaf erwacht. Das Resultat: Verwirrte Tiere streunen herum. Ein späterer Kälteeinbruch gefährdet dann die Population. «Wer einen Garten hat, kann im Herbst etwas Stroh oder Blätter an einer Stelle aufhäufen. Darin können die Igel bestens Winterschlaf halten», so Brücker. Mit diesem Aufwand sei schon viel getan. Auch Sträucher und Büsche bieten zusätzlichen Schutz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.