Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SPORT: Schwingklub: Flüeler Durststrecke ist beendet

Im vergangenen Jahr holte Michi Briker seinen ersten Kranz. Beim Schwingklub Flüelen beginnt nun bereits die Vorbereitungsphase für das «Kantonale» 2011.
Wurden an der GV zu Ehrenmitgliedern ernannt (von links): Franz Muheim, Anton Bricker und Domini Herger. (Bild zVg)

Wurden an der GV zu Ehrenmitgliedern ernannt (von links): Franz Muheim, Anton Bricker und Domini Herger. (Bild zVg)

Die Weichen für das Urner Kantonale Schwingfest 2011 in Flüelen sind gestellt. Die Generalversammlung des Schwingklubs Flüelen ernannte Franzsepp Arnold zum OK-Präsidenten. Franz Steinegger wird ihm dabei als OK-Ehrenpräsident zur Seite stehen. Es ist wohl das erste Mal in der Geschichte des Schwingklubs, dass gleich zwei Personen einem OK für ein «Kantonales» vorstehen.

Nach zehnjähriger Durststrecke hatte Michi Briker am letztjährigen Urner «Kantonalen» den lang ersehnten Kranz für den Schwingklub geholt. An der GV wurden mit Fabian Bissig, Hannes Briker, Ivan Murer und Ivo Schumann gleich vier Athleten zu den Aktivschwingern aufgenommen. Somit hat der Klub elf Aktive so viele wie schon lange nicht mehr. «Mit den jungen Schwingern haben wir noch viel Arbeit vor uns», sagte der technische Leiter Guido Murer. «Wir wollen den Klub dorthin bringen, wo er einmal war.»

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.