Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STÄNDERAT: Baumann spricht sich klar für zweite Röhre aus

Für das klare Bekenntnis für eine zweite Röhre muss Isidor Baumann Kritik einstecken. Aber er erhält auch Rückendeckung.
Florian Arnold
Isidor Baumann (von rechts) bespricht sich mit Rene Imoberdorf (VS) und Pirmin Bischof (SO), alle CVP. (Bild: Keystone/Lukas Lehmann)

Isidor Baumann (von rechts) bespricht sich mit Rene Imoberdorf (VS) und Pirmin Bischof (SO), alle CVP. (Bild: Keystone/Lukas Lehmann)

«Ich stehe der Gesetzesvorlage des Bundesrats positiv gegenüber», das sagte der Urner Ständerat Isidor Baumann (CVP) gestern während des Eintretens auf die Ständeratsabstimmung über die Änderung des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpenraum. Neu soll ein Artikel geschaffen werden, der den Bau einer zweiten Röhre am Gotthard-Strassentunnel erlaubt.

FDP und SVP dafür, SP dagegen

Die Urner Parteien nehmen die Haltung Baumanns unterschiedlich auf. «Die Meinung eines Standes, der zum x-ten Mal gegen eine zweite Röhre gestimmt hat, kann man als Vertreter in Bern nicht einfach ausblenden», sagt Viktor Nager, Mitglied der Geschäftsleitung der SP Uri, über Baumann. Während dessen stützen FDP und SVP den Urner Standesvertreter. «Ich bin dafür, dass man sachliche Politik betreibt. Und das beweist Isidor Baumann», sagt Matthias Steinegger, Präsident der FDP Uri. Die CVP Uri nimmt eine neutrale Haltung ein und verurteilt die Meinung Baumanns nicht.

«Für eine Sanierung mit Unterstützung des Verkehrs durch die Bahn, ohne Bau einer zweiten Röhre, mit Sanierungsunterbrechung jeweils im Sommer braucht es keine Gesetzesänderung», sagte Baumanns Ratskollege Markus Stadler. Er beantragte, nicht auf das Geschäft eintreten. Doch sein Vorschlag scheiterte (16 zu 25 Stimmen).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.