Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Starker Auftritt am Jugendringertag

Beim Jugendringertag in Geuensee starteten unter den 169 Ringern 8 Jungturner der Nationalturnerriege TV Bürgen. Bei herrlichem Sommerwetter zeigten die Jungs angriffige Ringerarbeit.
Die Jugendringer dürfen sich freuen. (Bild: PD)

Die Jugendringer dürfen sich freuen. (Bild: PD)

In der schwersten Gewichtsklasse über 61 Kilogramm startete Robin Arnold, Spiringen. Mit vier Siegen und zwei Remis schaffte Arnold den 2. Schlussrang. Silvan Gisler, Spiringen, und Tom Arnold, Bürglen, hingegen verpassten die Auszeichnung. In der Gewichtsklasse 50 bis 60 Kilogramm gewann Elias Epp, Attinghausen, im 5. Rang die Auszeichnung. Der Haldiberger Luca Püntener verpasste diese auf dem 18. Rang. In der Kategorie 31 bis 37 Kilogramm erkämpften beide am Start stehenden Urner die Auszeichnung. Roman Roner, Bürglen, verpasste im 4. Schlussrang das Podest knapp. Ebenfalls den Zweig gewann der Bürgler David Kempf im 10. Schlussrang.

Überlegener Sieg für Severin Epp

Mit sechs gewonnenen Zweikämpfen gewann Severin Epp in der Kategorie 21 bis 30 Kilogramm überlegen. Im Schlussgang kam es zum klubinternen Duell gegen Jann Zurfluh, Altdorf, in einem spannenden Kampf, in dem beide Chancen zum Sieg hatten, war am Schluss Epp der glücklichere. Jann Zurfluh kassierte sich auf dem 3. Schlussrang und durfte ebenfalls aufs Podest. Noe Huwyler kämpfte bis zur Halbzeit an der Spitze mit, verlor jedoch die letzten drei Gänge gegen ältere Ringer. Am Schluss klassierte er sich auf dem undankbarsten Platz, als erster hinter der Auszeichnung.

Vom 23. bis 27. Juli werden über 40 junge Nationalturner und Schwinger am 14. Urner Nachwuchslager in Tenero teilnehmen. 14 Leiter unterstützen den Spitzen-Turner und Schwinger Andi Imhof, der das Lager organisiert, in den 62 geplanten Lektionen. So werden die Jungs auf die zweite Saisonhälfte bestens gerüstet sein. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.