STATISTIK 2007: Wieder weniger Geburten im Kanton Uri

Im Kantonsspital Uri kamen im vergangenen Jahr insgesamt 298 Babys zur Welt, 150 Knaben und 148 Mädchen. Das sind insgesamt 38 Kinder weniger als im Jahr 2006.

Drucken
Teilen

Und sogar 98 weniger als im «Rekordjahr» 2000 mit 396 Spitalgeburten (205 Knaben und 191 Mädchen).

7 Kinder wurden im vergangenen Jahr zu Hause geboren. Rückläufig war 2007 auch die Zahl der ambulanten Geburten im Kantonsspital Uri (5). Im Jahr 2006 waren es deren 10 gewesen.

Für einigen Gesprächsstoff hatte 2005 die Bekanntgabe der im schweizerischen Vergleich sehr hohen Prozentzahlen von Kaiserschnitt-Geburten im Kantonsspital Uri gesorgt (2002: 32,87 Prozent; 2003: 34,46 Prozent; 2004: 32,94 Prozent). Diese Zahl nimmt seit 2005 (25,67 Prozent) wieder zu. 2006 waren es 29,46 Prozent, 2007 total 31,68 Prozent Kaiserschnittgeburten.

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.