Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Steinegger wird Präsident der FDP Uri

Landrat Matthias Steinegger aus Flüelen soll neuer Parteipräsident der FDP Uri werden. Präsident Toni Epp tritt auf die Generalversammlung vom 2. Mai zurück.
Matthias Steinegger soll neuer FDP-Präsident im Kanton Uri werden. (Bild: PD)

Matthias Steinegger soll neuer FDP-Präsident im Kanton Uri werden. (Bild: PD)

Toni Epp tritt aus beruflichen Gründen von seinem Amt per nächster GV zurück, wie die FDP Uri in einer Mitteilung schreibt. Als dessen Nachfolger stellt sich Landrat Matthias Steinegger aus Flüelen zur Verfügung. Er ist der Sohn von Alt Nationalrat Franz Steinegger.

Matthias Steinegger ist seit drei Jahren Mitglied der Geschäftsleitung der FDP.Die Liberalen Uri und seit vergangenem Jahr vertritt er die Gemeinde Flüelen im Landrat. Beruflich betätigt sich Matthias Steinegger als Betriebstechniker bei der Firma Arnold & Co AG.

Die Geschäftsleitung ist gemäss Medienmitteilung höchst erfreut, eine «solch ideale Persönlichkeit für das Präsidentenamt vorschlagen zu können.» Sie ist überzeugt, mit diesem Schritt die Kontinuität aufrecht zu erhalten und die liberale Politik konsequent weiterzuführen.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.