Stille Wahlen in Realp

Für den Gemeinderat gab es nicht mehr Kandidaten als Sitze zu besetzen waren.

Drucken
Teilen

(pd/mu) Für die Wahlen des Gemeinderates wurde fristgerecht ein Wahlvorschlag eingereicht, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. Folgende Personen wurden nominiert: Präsident Armand Simmen (bisher), Vizepräsident Bernhard Baumann (bisher), Verwalter René Nager (bisher), Sozialvorsteherin Erika Herger (neu), Mitglied Sandro Wüthrich (bisher), Mitglied Andreas Schuler (bisher) und Mitglied René Schaad (bisher).

Da nicht mehr Kandidierende vorgeschlagen wurden, als Sitze zu besetzen sind, sind die vorgeschlagenen Personen unbestritten. Wie der Gemeinderat weiter mitteilt, hat er sie deshalb als in stiller Wahl gewählt erklärt. Er freut sich, dass sich die Gemeinderatsmitglieder für eine Amtsdauer zur Verfügung stellen.