STRASSENVERKEHR: Stau auf beiden Seiten des Gotthards

Automobilisten haben sich am Wochenende auf dem Weg nach Süden einmal mehr gedulden müssen: Vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels stauten sich die Fahrzeuge am Samstag zeitweise auf einer Länge von bis zu 12 Kilometern.

Drucken
Teilen
Frühling vor dem Gotthard. Der Verkehr staut sich. (Bild: Keystone)

Frühling vor dem Gotthard. Der Verkehr staut sich. (Bild: Keystone)

Besser präsentierte sich die Situation für die Autofahrer am Sonntag. Die Blechschlange zwischen Wassen und Göschenen war nur zwei bis drei Kilometer lang, wie der Verkehrsinformationsdienst Viasuisse und der Touring Club Schweiz (TCS) meldeten. Unter den Wartenden am Gotthard-Nordportal dürften einige Niederländer gewesen sein - dort begannen dieses Wochenende die Maiferien.

Bereits vorbei sind hingegen die Frühlingsferien in acht Kantonen und in den meisten deutschen Bundesländern. Deshalb bildete sich auch vor dem Gotthard-Südportal Stau. Die Fahrzeugkolonne zwischen Quinto TI und Airolo TI war am Samstag und am Sonntag zeitweise drei Kilometer lang.

sda/chg