Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STROMPANNE: Kurzfristiger Stromausfall in fünf Urner Gemeinden

Eine Störung im Unterwerk Mettlen hat am Sonntag zu einem Stromunterbruch im Versorgungsgebiet der EWA Elektrizitätswerk Altdorf AG geführt. Fünf Gemeinden waren kurz vor 5 Uhr für 20 Minuten ohne Strom.
Eine Hochspannungsleitung im Kanton Uri. (Bild: Bruno Arnold)

Eine Hochspannungsleitung im Kanton Uri. (Bild: Bruno Arnold)

Bei den vom Stromunterbruch betroffenen Gemeinden handelte es sich um Attinghausen, Seedorf, Isenthal, Bauen und Seelisberg, wie die EWA am Sonntag mitteilte. Auslöser war ein Erdschluss um 1.57 Uhr im Unterwerk Mettlen in der 220'000-Volt-Schaltanlage der Swissgrid. Er führte zu einer automatischen Abschaltung.

In der Folge sei das gesamte Verteilnetz im Kanton Uri vom schweizerischen Hochspannungsnetz getrennt gewesen. Mit den im Kanton Uri laufenden Kraftwerken habe jedoch die Versorgung aufrecht erhalten werden können.

Für die Wiederherstellung des Netznormalzustandes habe allerdings in den fünf Gemeinden die Stromzufuhr für kurze Zeit unterbrochen werden müssen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.