SVP Erstfeld sucht Mitglied für den Schulrat

Rückblick aufs Partei-Jahr 2019: Die kantonalen Wahlen sind für die Ortspartei zufriedenstellend ausgefallen, die Landratswahlen weniger.

Drucken
Teilen
Parteipräsident Walter, Marty stellt sich zur Wiederwahl in den Gemeinderat zur Verfügung.

Parteipräsident Walter, Marty stellt sich zur Wiederwahl in den Gemeinderat zur Verfügung.

Bild: PD

(mah) Anlässlich der Parteiversammlung der SVP Ortspartei Erstfeld, vom 18. Juni in Erstfeld, thematisierte Parteipräsident Walter Marty die kantonalen Wahlen: Mit dem Regierungsratssitz von Christian Arnold aus Seedorf seien diese für die Partei zufriedenstellend ausgefallen. Das teilt die SVP Ortspartei Erstfeld in einer Medienmitteilung mit. Mit dem Ergebnis der Landratswahlen sei die Ortspartei hingegen nicht ganz zufrieden. Sie konnte neben dem wiedergewählten Christian Schuler den angestrebten zweiten Sitz im Landrat nicht gewinnen.

Parteimitglieder möchten im Gemeinderat bleiben

Als Haupttraktandum wurden die Geschäfte der Einwohnergemeindeversammlung vom 24. Juni behandelt. Sämtliche Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung wurden durchberaten. Die Geschäftsberichte 2019 des Spannort und der Gemeindewerke sowie die Jahresrechnung 2019 der Einwohnergemeinde wurden allesamt zur Annahme empfohlen. Die beiden Gemeinderatsmitglieder der Partei, Walter Marty und Flavian Levy, würden sich laut Mitteilung im Herbst zu einer Wiederwahl zur Verfügung stellen. Für den Schulrat werde aber noch nach einem Mitglied Ausschau gehalten.