Talente gezielt fördern

Drucken
Teilen

Schwyz Im August 2007 hat an der Mittelpunktschule Schwyz die erste Talentklasse der Urschweiz gestartet (1.–3. Oberstufe). Ehrgeizige junge Talente in den Sparten Sport und Kunst werden in einer speziellen Abteilung unterrichtet. Am Morgen ist jeweils normaler Unterricht an­gesagt. An den vier schulfreien Nachmittagen haben die Schüler Zeit, ihrem Talent nachzugehen. Walter Schönbächler, Koordi­nator der Talentklassen, zieht ein positives Fazit nach zehn Jahren Talentklasse: «Die Schule ist eine Bereicherung für diejenigen, die sportlichen Erfolg haben wollen. Wir sind auf gutem Weg und versuchen laufend, unser Konzept zu optimieren.» Zurzeit sind neben Linus Arnold drei weitere Sportler aus dem Kanton Uri in den ­Talentklassen in Schwyz. Florine Traxel, Bürglen, Skifahren; Nick Küttel, Attinghausen, Radsport; Viktoria Polgar, Altdorf, Synchronschwimmen. (pz)