TCS Uri
Fahrsicherheit muss auch unter schwierigen Strassenverhältnissen geübt werden

Wer einen Schleuderkurs absolvieren möchte, kann das in Uri auch nach dem Feierabend machen.

Nathan Keusch
Merken
Drucken
Teilen
Auf dem Übungsplatz des VAZ konnten die Teilnehmenden des Schleuderkurses verschiedene Brems- und Ausweichmanöver üben.

Auf dem Übungsplatz des VAZ konnten die Teilnehmenden des Schleuderkurses verschiedene Brems- und Ausweichmanöver üben.

Bild: TCS-Sektion Uri

Eine Autofahrt wie jede andere, doch dann gerät ein Ball direkt auf die Fahrbahn. Wie lange dauert es, bis Sie reagieren können und auf die Bremse treten? Mit dieser und vielen weiteren Alltagsfragen beschäftigten sich am 20. Mai die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schleuderkurses am Feierabend, organisiert durch die TCS-Sektion Uri und das Verkehrsausbildungszentrum (VAZ) Erstfeld.

Mit ihrem Familienauto, dem Neuwagen oder auch dem Campingbus wollten die acht Teilnehmenden herausfinden, wie sie auf einer nassen, rutschigen Fahrbahn reagieren, wie sie ihr Fahrverhalten verbessern und so die Sicherheit im Strassenverkehr erhöhen können. Dies schreibt die TCS-Sektion Uri in einer Mitteilung.

Feierabendkurs mit vielen Übungen

Mit vielen praktischen Übungen auf dem Übungsplatz des VAZ in Erstfeld zeigte Kursleiter Walti Epp die Bremsmanöver auf Gleitbelag und veranschaulichte, wie ein Ausweichen von Hindernissen gelingt. Gemeinsam wurde die technische Ausrüstung der Fahrzeuge angeschaut und es wurden praktische Tipps zum Lenken und zur korrekten Sitzposition erteilt. Der optimal ausgerüstete Platz des VAZ ermöglichte es den Teilnehmenden im dreistündigen Kurs, die verschiedenen Manöver im eigenen Fahrzeug auszuprobieren und so die Sicherheit bei unterschiedlichen Strassenverhältnissen wie Laub, Glätte und Schnee entscheidend zu erhöhen.

Übrigens: Eine Sekunde dauert es, bis Sie als Autolenker auf ein plötzlich erscheinendes Hindernis reagieren können. Wer also genau weiss, wie man in solchen Situationen reagiert, kann Leben retten, schreibt die TCS-Sektion Uri.