Tellspiele: 10'000 Tickets verkauft

Die Organisatoren der Tellspiele in Altdorf ziehen eine positive Halbzeitbilanz. Über 10'000 Tickets sind verkauft.

Drucken
Teilen
Szene aus den Tellspielen. (Bild: Keystone)

Szene aus den Tellspielen. (Bild: Keystone)

Halbzeit bei den Tellspielen in Altdorf. Seit der Premiere am 18. August sind rund 10'000 Tickets für die Neuinszenierung von Schillers «Tell» verkauft worden, wie Adrian Zurfluh, Medienverantwortlicher der Tellspiele auf Anfrage erklärt. Die Organisatoren erwarten bis zum Ende der Tellspiele rund 12'000 Zuschauer, was einer Auslastung von 80 Prozent gleich kommt.

Bild: Keystone
20 Bilder
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone

Bild: Keystone

Viele positive Rückmeldungen

«Nach der Premiere haben wir zahlreiche äusserst positive Rückmeldungen entgegennehmen dürfen», erklärt Leo Brücker, Präsident der Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf. Praktisch lückenloses Lob ernteten die Inszenierungen durch Reinhart-Ringträger Volker Hesse und seine künstleriesche Leitung sowie die über 100 Urner Laiendarsteller im nationalen Blätterwald. Noch bis zum 20. Oktober läuft die Neuinszenierung von Schillders Tell. Danach finden bis 2016 keine Tell-Aufführungen in Altdorf statt.

Die Organisatoren empfehlen, Tickets frühzeitig zu buchen, da erfahrungsgemäss die letzten Vorstellungen sehr gut besucht sind.

pd/rem

Hinweis:
Infos und Tickets auf www.tellspiele-altdorf.ch. Tickets können auch bei den Vorverkaufsstellen am LZ Corner in Luzern, Altdorf, Sarnen und Stans gebucht werden.