Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Theaterverein Bürglen bereitet sich vor

Bis sie von Januar bis Februar 2019 ihre Komödie auf die Bühne bringen, sind Bürgler Theaterleute noch fleissig am Üben.
Die Bürgler Theaterleute freuen sich auf ihren Aufrtitt ab Januar 2019: (hinten, von rechts) Robert Arnold, Philipe Waridel, Beppi Imhof, Heinz Imhof und Gustavo Beltrametti; (vorne, von rechts) Lea Bricker, Rita Schmid, Manuela Küttel und Margrit Gisler. (Bild: PD)

Die Bürgler Theaterleute freuen sich auf ihren Aufrtitt ab Januar 2019: (hinten, von rechts) Robert Arnold, Philipe Waridel, Beppi Imhof, Heinz Imhof und Gustavo Beltrametti; (vorne, von rechts) Lea Bricker, Rita Schmid, Manuela Küttel und Margrit Gisler. (Bild: PD)

Die Zeit vergeht schnell, besonders dann, wenn es um das Einstudieren eines neuen Theaterstückes geht. In zwei Monaten gilt es für den Theaterverein Bürglen ernst mit der Komödie «Wir sind alle kleine Sünderlein» aus der Feder von Autorin Beate Irmisch.

Mit von der Partie werden die bekannten Bürgler Spielerinnen und Spieler Rita Schmid, Lea Bricker, Margrit Gisler, Manuela Küttel, Gustavo Beltrametti, Philippe Waridel, Robert Arnold, Heinz und Beppi Imhof sein. Regie bei «Wir sind alle kleine Sünderlein» führt wiederum Hubert Arnold zusammen mit Fränzi Arnold und Brigitte Fedier.

Theaterverein Bürglen wartet das neue Jahr ab

Auch sonst ist die Theatersaison im Kanton Uri voll im Gange. Während Spiringen und Schattdorf bereits im November die Vorhänge lichten, wird der Theaterverein Bürglen das neue Jahr abwarten. Vielleicht wird es nach den Festtagen noch ein paar kleine «Sünderlein» mehr geben als im Bürgler Theater. Noch gilt es aber, fleissig die Rollen auswendig zu lernen. Der Theaterverein freut sich aber auf unterhaltsame Theaterabende. (pd/eca)

Die Komödie «Wir sind alle kleine Sünderlein» wird vom 3. Januar bis 1. Februar 2019 aufgeführt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.