Tödlicher Verkehrsunfall in Hospental

in Hospental wurde am Freitagabend ein Fussgänger von einem Auto frontal erfasst. Der 77-Jährige starb noch auf der Unfallstelle.

Drucken
Teilen

Am Freitagabend wurde auf der Furkastrasse in Hospetal, im Bereich Grubenbach, ein Fussgänger tödlich verletzt. Er war mit Angehörigen unterwegs. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen wurde der Fussgänger von einem in Richtung Realp fahrenden Personenwagen mit ausländischen Kontrollschildern, frontal erfasst und weggeschleudert. Trotz sofortiger Ersthilfe und unter Einsatz des Notfallarztes und des Rettungsteams des aufgebotenen Regahelikopters verstarb 77-jährige Urner noch auf der Unfallstelle.

Zur Betreuung der Begleiter und des Fahrzeuglenkers wurde ein Careteam aufgeboten. Die Strasse zwischen Hospental und Realp war während zweieinhalb Stunden gesperrt.

pd/shä