Töfffahrer rast über Furkapass

Mit unglaublichen 176 km/h ist ein italienischer Töfffahrer bei Realp über den Furkapass gedonnert. Ihm droht nun ein Fahrverbot für die Schweiz.

Drucken
Teilen

Der 49-jährige Töfffahrer aus Italien, der mit einer Sozia unterwegs war, wurde im 80er-Bereich auf der Furkastrasse in Realp mit 176 km/h geblitzt. Wegen der Geschwindigkeitsübertretung um 96 km/h wird der Töfffahrer angezeigt. Er hat neben einer Freiheitsstrafe auch mit einer hohen Busse zu rechnen. Ihm droht auch ein Fahrverbot für die Schweiz.

Die Urner Kantonspolizei führte die Geschwindigkeitskontrollen im Rahmen der Aktion «Feuerstuhl» am Donnerstag in Realp durch. Bei dieser Aktion werden vor allem Töfffahrer auf Passfahrten angesprochen und zu verantwortungsvoller Fahrweise angehalten.

pd/rem