Töfffahrerin verletzt sich bei Sturz

Eine britische Motorradlenkerin rutschte auf der feuchten Fahrbahn im Grindtunnel auf der Oberalp-Passstrasse in Andermatt aus und stürzte.

Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag, 3. Juli, fuhr die Lenkerin eines Motorrads mit britischem Kontrollschild auf der Oberalpstrasse talwärts Richtung Andermatt. Im sogenannten Grindtunnel verlor sie aufgrund der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Motorrad. Die Töfffahrerin kollidierte in der Folge in der dortigen Linkskurve mit der Tunnelwand. Die 54-jährige Frau wurde bei diesem Unfall verletzt und musste mit der Rega ins Kantonsspital überflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Franken. (kapo)