TOURISMUS: Tourist schoss das beste Gottardo-Bild

Im Sommer war auf dem Gottardo-Bahnwanderweg ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Gewonnen hat ein Feriengast aus Deutschland.

Drucken
Teilen
Das Siegerbild von Ralf Kutschke. (Bild pd)

Das Siegerbild von Ralf Kutschke. (Bild pd)

Im Sommer war auf dem Gottardo-Bahnwanderweg zwischen Erstfeld und zum ersten Mal ein Fotowettbewerb veranstaltet worden. Wie der Verein Gottardo-Wanderwege mitteilt, hätten viele Touristen daran teilgenommen.

Gewonnen hat schliesslich Ralf Kutschke aus Berlin. Der Tourist aus Deutschland fing an einem schönen Tag ein, wie eine moderne Zugkomposition auf der über 125 Jahre alten Gotthard-Strecke den Berg hinauf gleitet. Zur Belohung darf Kutschke im Führerstand einer Lok die Strecke Erstfeld–Göschenen–Erstfeld mitfahren. Der deutsche Tourist hat daneben auch noch den dritten Preis gewonnen. Von den zehn besten Fotos stammt die Hälfte von Wanderern aus Deutschland oder Österreich.

Der Bahnwanderweg wurde im Juni 2007 im Rahmen des 125-Jahr-Jubiläums der Gotthardbahn eröffnet.

ana