TOURISMUSRESORT: Der Spatenstich findet Ende September statt

Die Realisierung des Tourismusresort Andermatt nimmt eine weitere Hürde: Gegen den Bau des Hotels Chedi ist keine öffentlich-rechtliche Einsprache eingegangen.

Drucken
Teilen
So soll das Hotel Chedi dereinst aussehen. (Visualisierung pd)

So soll das Hotel Chedi dereinst aussehen. (Visualisierung pd)

Jedoch sind zwei privat-rechtliche Einsprachen beim Landgericht Ursern in Andermatt eingegangen, wie die Gemeinde mitteilt. Die Baugesuchs­unterlagen werden zurzeit noch bei der Baukommission Andermatt und den Kantonalen Fachstellen beurteilt. Sofern alles nach Zeitplan verläuft, kann die Baukommission von Andermatt die Baubewilligung für das Hotel Chedi voraussichtlich Mitte September 2009 erteilen.

Die Bauplanauflage erfolgte vom 10. bis 30. Juli 2009. Die Pläne konnten bei der Gemeindeverwaltung Andermatt und zusätzlich in der Turnverein-Turnhalle an der Bahnhofstrasse in Andermatt eingesehen werden. Dort wurde auch ein Modell gezeigt.

Die Baubewilligungen für den Golfplatz und das Podium liegen bereits vor. Der offizielle Spatenstich für diese beiden Projekte und das Hotel Chedi Andermatt ist auf Ende September 2009 geplant. Das Hotel Chedi ist eines der grössten Projekte, das im Zusammenhang mit dem Tourismusresort entsteht. Dieser Vorzeigebau im 5-Stern-Segment umfasst rund 50 Zimmer und 122 Residenzen, wie es weiter heisst.

scd