TOURIST INFO: Neuer Anlauf für Tourismusgesetz

«2007 war ein sehr interessantes Jahr», hielt Präsident Georg Simmen an der GV des Vereins Tourist Info Uri (TIU) fest. «Es gab viele Hochs, etwa das Jubiläum 125 Jahre Gotthardbahn und die Eröffnung des Bahnwanderwegs.»

Drucken
Teilen
Die Eröffnung des Bahnwanderwegs in Gurtnellen zählte zu den Höhepunkten des Urner Tourismusjahres 2007. (Bild pd)

Die Eröffnung des Bahnwanderwegs in Gurtnellen zählte zu den Höhepunkten des Urner Tourismusjahres 2007. (Bild pd)

«Zudem sind da die eindrucksvollen Freilichtspiele in Göschenen oder der Auftritt an der Olma in St. Gallen, zusammen mit den anderen Urschweizer Kantonen zu nennen», so Simmen. 

«Der Tourismus musste aber auch einen massiven Tiefschlag einstecken», bedauerte er. Simmen meinte damit das Nein des Urner Volks zum Tourismusgesetz. «Es hätte den Tourismus und vor allem die Finanzierung nachhaltig abgesichert», betonte er. Mit der «Niederlage an der Urne» wolle sich TIU aber nicht geschlagen geben. Bereits im 2008 werde unter der Leitung der Volkswirtschaftsdirektion ein neuer Anlauf genommen.

red.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.